Veranstaltungen

Logo

Liebe Schweizer Theaterfamilie

Leider muss die Biennale verschoben werden. Neu findet sie vom 17./18. September 2022 in Evoléne (Wallis) statt.

Bei der «Biennale», handelt sich um ein Gemeinschaftswerk der vier grossen Schweizer Theaterverbände.Verantwortlich für die Durchführung im 2021 ist die Fédération Suisse des Sociétés Théâtrales d’Amateurs (FSSTA)

Aus jedem Verband (UTP, FFSI, ZSV, FSSTA) sind 2 Gruppen für diese Veranstaltung eingeladen. Stolz auf ihre Wurzeln und ihre theatralische Leidenschaft, hofft das Organisationskomitee der „Lè Tarkêss“ (die Plauderer in Patois) der Gemeinde Evolène eine Unterhaltung, nicht nur sprachlich, sondern auch Interregional bieten zu dürfen. Eine theatralische Reise durch die Schweiz mit traditionsreichen Amateur Theatergruppen die reich an Erfahrung sind, und den Wunsch haben, auch weiterhin Kleine und Grosse zu verzaubern. Der rote Faden dieser Veranstaltung ist das Patois oder Dialekt. Wir möchten dass in jeder Vorstellung, aber vor allem im Themenstück Patois oder Dialekt gesprochen wird. Weitere Informationen wie Einladung, Anmeldung und das Reglement für die Teilnahme stehen unten zum herunterladen bereit. 


Der Zentralverband Schweizer Volkstheater (ZSV) und somit auch dieses Projekt wird unterstützt vomEDI BAK D CMYK POS QUER NEU